Das Tal ist noch überzogen vom Frühnebel.
Das Tal ist noch überzogen vom Frühnebel.

Wandern im Gasteinertal

Erleben Sie die Gasteiner Bergwelt inmitten der Hohen Tauern auf einer Wanderung.

Wandern auf Gasteins Bergen

Das Gasteinertal mit seinen hohen Gipfeln und spektakulären Hochtälern ist herausragendes Wandergebiet im Herzen der Hohen Tauern. Im weitläufigen Netz an liebevoll gepflegten Wanderwegen finden sich immer wieder neue Touren und Platzl die sich als Wanderziel anbieten.

Hinauf auf eine Alm

Eine gemütliche und genußvolle Weise die alpine Landschaft zu erkunden, ist ein Ausflug auf eine der vielen bewirtschafteten Almen im Gasteinertal. Mit regionalen Schmankerln lässt sich die Aussicht und die Ruhe auf der Alm besonders genießen. Oder man verbringt eine Nacht auf der Alm - mit Sonnenuntergang und Almfrühstück inklusive! Im Rahmen des Salzburger Almenweges, der durch das Gasteinertal führt, können spezielle Übernachtungsangebote mit Gepäckservice genutzt werden. 

Eine Empfehlung ist die Strohlehenalm.

Wandern mit Kindern

Für Familien sind Wanderungen mit Unterstützung der Bergbahn eine besondere Empfehlung. Damit können mühsame Abschnitte elegant abgekürzt werden und so lassen sich auch höhergelegene Ziele leicht erreichen. Die Gasteiner Bergbahnen bündeln diese Angebote unter dem Titel Almorama.

Anspruchsvolle Wanderungen

Im Süden in Sportgastein erheben sich Dreitausender wie das Schareck und der Ankogel, die eine Herausforderung für Bergsteiger sein können. Eine andere sportliche Variante ist eine Wanderung zu einem der hochgelegenen Bergseen im Tal. Nach einer sommerlichen Wanderung werden dann bei der Abkühlung im frischen Nass der Tauern alle Geister wieder geweckt!